Jahreshauptversammlung 2009

Traditionell fand am 05. Januar 2009 die alljährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Retzelfembach statt. Eingeladen waren alle aktiven, passiven und fördernden Mitglieder. Das Rahmenprogramm umfasste die Berichte des Kommandanten, des Vorstandes, des Stützpunktkommandanten, des Kreisbrandinspektor, des stellv. Bürgermeisters, sowie des Kassiers und des 1.Kassenprüfers. Anschließend wurde der Kassier entlastet.  Für die langjährige Dienstzeit wurden einige Kameraden gebührend geehrt und befördert.  Der Abend wurde dann noch gesellschaftlich im Wirtshaus verbracht.

 

 

Atemschutzlehrgang 2008

Felix Bauer und Sebastian Berthold beendeten erfolgreich den Atemschutzlehrgang 2008.  Am 23. und 24. Januar 2009 findet der CSA-Lehrgang statt.

 

Maschinistenlehrgang 2008

Am diesjährigen Maschinistenlehrgang, der von 29. September bis 20. Oktober durchgeführt wird, nahmen mehrere Kameraden unserer Wehr erfolgreich teil, darunter Florian Berthold, Felix Bauer, Oliver Göpfert und Matthias Heubeck. Ausbilder war unser 2. Vorstand Gerhard Popp. Ausbildungsschwerpunkte in den praktischen und theoretischen Unterrichtseinheiten waren unter Anderem die Aufgaben des Maschinisten, Feuerlöschkreiselpumpen u. Entlüftungseinrichtungen, Löschwasserentnahmestellen, die Wasserförderung über lange Wegstrecken und obligatorische juristische Grundlagen.

 

 

Einsatzübung der Feuerwehren Retzelfembach und Veitsbronn

Am Freitag, den 13.Juni 2008 fand eine Einsatzübung der beiden Wehren statt. Brandobjekt war die Scheune der Familie Heubeck in der Retzelfembacher Hauptstraße. Da der Oberflurhydrant vor dem Anwesen defekt war, mussten Schlauchbrücken über die Hauptstraße verlegt werden und das Wasser mühevoll vom nächstgelegenen Hydranten hinbefördert werden. Unterstützt durch die FFW Veitsbronn, die die Atemschutzgeräte zur Verfügung stellte, konnte mit dem Innenangriff begonnen werden. Zusätzlich wurde Wasser aus dem Bach entnommen und über mehrere B-Schläuche zur Brandstelle gepumpt. Schwerpunkte war das Retten zweier vermisster Personen und das Entschärfen einer Propangasflasche. Nach erfolgreichen Abschluss des Einsatzes wurde gemütlich am Feuerwehrhaus verweilt.

 

 

Einsatzübung der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Veitsbronn

Am Donnerstag, den 05.Juni 2008 fand eine Einsatzübung statt, welche von der Jugendfeuerwehr durchgeführt wurde. Einsatzstichwort war ein Brand am Reitweg 20 in Siegelsdorf. Ausgerückt sind das LF 16/12 der FFW Veitsbronn, sowie die Wehr aus Retzelfembach mit ihrem TSF. Die Wasserentnahme erfolgte über einen Oberflurhydranten und das Wasser wurde über die fahrbare Haspel von Veitsbronn weitergeleitet zum Verteiler. Neben des Löschens des Feuers war die Rettung zweier verletzter Personen von größerer Bedeutung. Insgesamt war das Ergebnis der Übung sehr erfreulich.

 

 

 

 

Erfolgreicher Abschluss der Grundausbildung 2008

Nach drei Wochen Unterricht in theoretischen und praktischen Wissen, stand am 05.Mai 2008 die Prüfung an. Alle Kameraden absolvierten diese Hürde problemlos und erzielten sehr gute Leistungen.

 

von links: Yannick Helmreich, Sebastian Berthold, Steffen Popp, Felix Bauer und Florian Berthold

 

 

 

 

Wahl der neuen Vorstandschaft

 

von links: Robert Schmitt (1.Vorstand), Gerhard Popp (2.Vorstand), Armin Stirnweiß (Kassier), Jochen Roch (Schriftführer), Uwe Sulzer (Beitragskassier)

 

Kommandantenwahl 2008

Am Freitag, den 15.Februar 2008, fand die Kommandantenwahl der FFW Retzelfembach im Feuerwehrhaus in Retzelfembach statt. Gewählt wurde das Amt das 1. und 2.Kommandanten.

 

von links: Andreas Röschlein, Dieter Marx, Roland Weiß, Peter Lerch, Reinhard Weiß

 

Jahreshauptversammlung am 05. Januar 2008 und Neuwahlen der Vorstandschaft

von links: Robert Schmitt, Gerhard Popp, Armin Stirnweiß, Jochen Roch, Uwe Sulzer

Am Samstag, den 05.Januar 2008 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der FFW Retzelfembach um 19:00 Uhr  im Gasthaus Distler statt. Neben des Verlesens des Protokolls der letzten Hauptversammlung durch den Schriftführer und verschiedenen Berichten u.a. des Bürgermeisters, des Kommandanten und des 1.Vorstandes standen die Neuwahlen der Vorstandschaft an. Dazu eingeladen waren alle Vereinsmitglieder. Gewählt wurden Robert Schmitt zum 1.Vorstand, Gerhard Popp zum 2.Vorstand und Armin Stirnweiß zum Kassierer. In ihrem Amt bestätigt wurden Jochen Roch als Schriftführer und Uwe Sulzer als Beitragskassierer. Als Dank für ihre langjährige Tätigkeit als Vorstand und Kassierer erhielten Konrad Heubeck und Gerhard Röschlein ein kleines Present.

 

 

Leistungsprüfung 2007

Im Rahmen der alle zwei Jahre stattfindenden Leistungsprüfung absolvierte unsere Gruppe 3

am 06. Oktober 2007 diese Hürde mit Bravour. Unter den Augen von Kreisbrandrat, Kreisbrandmeister und Kreisjugendwart stellten sich folgende Teilnehmer dieser Aufgabe:

       

      Berthold Markus ( Gruppenführer, Stufe 6)                                                                                                                               

      Röschlein Andreas  (Maschinist, Stufe 6)                                       

      Göpfert Oliver ( Wassertruppführer, Stufe 6)

      Schmitt Robert ( Angriffstruppmann, Stufe 5)

      Heubeck Matthias ( Angriffstruppführer, Stufe 5)

      Hasselmeyer Jens ( Melder, Stufe 5)

      Berndt Sven ( Schlauchtruppmann, Stufe 1)

      Popp Gerhard ( Schlauchtruppführer, Ergänzungsteilnehmer)

      Besendörfer Helmut ( Wassertruppmann, Ergänzungsteilnehmer)

       

Zuerst mussten die Trupps verschiedene Knoten vorzeigen und je nach Stufe

spezielle Zusatzaufgaben lösen.

In folgender Konstellation wurden diese geprüft:

Maschinist : Zimmermannsschlag am Holm

Melder : Mastwurf mit Sicherung durch Spierenstich

Angriffstrupp : Brustbund mit Sicherung durch Spierenstich

Wassertrupp : je einen Halbmastwurf an der Öse des Feuerwehrsicherheitsgurtes

Schlauchtrupp : je einen Mastwurf gelegt mit Halbschlag am CM-Strahlrohr

 

Folgende Zusatzaufgaben mussten in den verschiedenen Stufen bewältigt werden:

Stufe 3: Gerätekunde

Stufe 4: Erste Hilfe

Stufe 5: Erkennen von Gefahrgut und Hinweiszeichen

Stufe 6: Beantwortung von Testfragen

 

Abgerundet wurde die Prüfung bei gemeinsamen Zusammensein vor dem Feuerwehrhaus.

 

Funkausbildung

Am Funklehrgang, der vom 04.12.2007- 18.12.2007 stattfand, nahmen zwei Kameraden unserer Wehr, nämlich Andreas Röschlein und Markus Berthold, die ihre Aufgaben mit Bravour meisterten.

         

 

 

 

 

 

 

Home    Über uns    Jugendfeuerwehr   Archiv    Ansprechpartner     Gruppen       Neuigkeiten       Termine     Fotos    Gästebuch    Links     FFW-Fest 1999